Wählen Sie Bewegung in unserer Region

 

 

Es  braucht  in  unserem  Land  ein  neues  politisches  Miteinander! Österreich ist zu klein und die Herausforderungen zu groß, als dass sich  die  Politik  mit  parteitaktischen  Grabenkämpfen  beschäftigen darf.
Anpacken  ist  gefragt!  Sebastian  Kurz  steht  glaubwürdig  und authentisch für diesen neuen Weg des gegenseitigen Respekts!

 

Diesen  neuen  Stil  will  Christoph Stark durch  seine  Kandidatur  zum Nationalrat  für  unsere  Region  aktiv  unterstützen.  Viel Kraft und Energie will er hier für die Themen Verkehr, Entwicklung des ländlichen Raumes, Vorantreiben des  Breitbandausbaus,  Stärkung  des  Ehrenamtes,  Leben  im  Alter zuhause,  nachhaltige  Impulse  für  Wirtschaft  und  Landwirtschaft, Sicherheit, Kultur und Bildung verwenden.

Christoph Stark will sich in Zukunft auch in Wien mit vollem Engagement für die Anliegen unseres Bezirkes und der gesamten Region einsetzen. Hierbei kommt  ihm seine  17-jährige  lokal-  und  regionalpolitische  Erfahrung  zu Gute.

 

Ich werde mich nach Kräften bemühen, gemeinsam mit dem fantastischen ÖVP-Team des Bezirkes ein Nationalratsmandat in die Region zu holen.   – Christoph Stark

 

Denn zur Durchsetzung unserer regionalen Interessen braucht es eine STARKe Stimme direkt in Wien!

Gemeinsam mit Nationalratskandidatin Ing. Susanne Brandtner, bitten  wir  um  Ihre  Vorzugsstimme  für  Christoph  Stark am 15. Oktober 2017!

 

Franz Derler mit Christoph Stark
Franz Derler mit Christoph Stark am Birkfelder Markttag 2017

 

Selfie
von links: Christoph Stark, Johanna Steinbauer, Ing. Susanne Brandtner, Sarah Schmidjell, Franz Derler

 

Christoph Stark, Sebastian Kurz, Ing. Susanne Brandtner, Karl Hofbauer und Robert Reitbauer beim KURZ-Besuch in Gleisdorf

 

 

 

Vorzugsstimme – WARUM?

Warum ist das diesmal wichtig?

  • Weil die Liste Sebastian Kurz die gesetzliche Hürde für eine Vorreihung bei dieser Wahl stark nach unten gesetzt hat.
  • Weil es damit für alle Kandidaten/innen möglich ist, mit den meisten Vorzugsstimmen im Wahlkreis auf der Liste ganz nach vorne zu kommen und damit ein Mandat zu erhalten.
  • Weil damit die Stimme noch wichtiger wird, weil man direkt mit entscheiden kann, wer im Wahlkreis ein Mandat erhält.
  • Weil sich die Liste Sebastian Kurz – die neue Volkspartei in Weiz einstimmig(!) dazu entschlossen hat, die Vorzugsstimmen für ihren Spitzenkandidaten Christoph Stark zu sammeln.

Wie geht das?

  • Falls Sie Ihre Stimme der Liste Sebastian Kurz – die neue Volkspartei geben wollen, bitte ein Kreuz an der vorgesehenen Stelle in der zweiten Spalte (Liste 2) machen (siehe Illustration)
  • Dann bitte im unteren Bereich der Spalte 2, wo die KandidatINNen des Regionalwahlkreises namentlich angeführt sind, an der vorgesehenen Stelle, links neben dem Namen Christoph Stark das Kreuz setzen (siehe Illustration)
  • Die Vergabe von mehreren Vorzugsstimmen im Regionalwahlkreis ist nicht möglich, bitte deshalb nur ein Kreuz setzen.
  • Die Stimme ist auch gültig, wenn nur Christoph Stark angekreuzt wird und kein weiteres Zeichen für die wahlwerbende Liste gesetzt wird.

 

Vergabe einer Vorzugsstimme
Vergabe einer Vorzugsstimme für Christoph Stark

Christoph Stark bei der Hof zu Hof Wanderung in Koglhof

 

Mehrere hundert Wanderer ließen sich am Samstag den 19.August 2017 trotz nicht sehr einladendem Wetter nicht davon abbringen unsere Gemeinde bei der Hof-zu-Hof Wanderung der Bauernbund-Ortsgruppe Koglhof zu erkunden. Auch Christoph Stark und sein Team waren dabei.

 

Er und sein engagiertes Team bemühen sich gerade möglichst viele Vorzugsstimmen für Christoph Stark zu sammeln, da Sebastian Kurz die Hürde für eine Vorreihung bei dieser Wahl stark nach unten gesetzt hat. Somit ist es für alle Kandidaten/innen möglich, mit den meisten Vorzugsstimmen im Wahlkreis auf der Liste ganz nach vorne zu kommen und damit ein Mandat zu erhalten. Mit Christoph Stark könnte ein sympathischer und erfahrener Regionalpolitiker, der erkannt hat dass die Städte Gleisdorf und Weiz enorm wichtig für uns Landgemeinden sind, wieder ein Nationalratsmandat in unseren Bezirk holen.

Nähere Infos wie man seine Vorzugsstimme an Christoph Stark vergibt findet man auch unter www.stark4wien.at

 

Ortseinfahrt Sallegg

Christoph Stark, Bezirksgeschäftsführerin Johanna Steinbauer, GR Ing. Susanne Brandtner, Vzbgm. DI Rudi Grabner
… mit Bauernbund-Ortsgruppenobmann Franz Schweiger